Die H&H Gruppe informiert: Vorgehensweise beim Auftreten von Coronaviren

Aktuelle Situation:
Derzeit beschäftigt das Vorkommen des sog. Coronavirus (SARS-CoV-2) sowohl die deutschen Gesundheitsbehörden als auch die Bevölkerung. Ein Impfstoff gegen dieses Virus steht nach Aussage des Robert Koch Instituts (RKI) aktuell jedoch noch nicht zur Verfügung.

Coronavirus – Was ist das?
Coronaviren wurden erstmals Mitte der 60er Jahre identifiziert. Sie können sowohl Menschen als auch verschiedene Tiere infizieren, darunter Vögel und Säugetiere. Coronaviren verursachen in Menschen verschiedene Krankheiten, von gewöhnlichen Erkältungen bis hin zu gefährlichen oder sogar potenziell tödlich verlaufenden Krankheiten wie dem Middle East Respiratory Syndrome (MERS) oder dem Severe Acute Respiratory Syndrome (SARS).

Das neuartige Coronavirus ist von Mensch zu Mensch übertragbar. Es wurden auch Fälle bekannt, in denen sich Personen bei Betroffenen angesteckt haben, die nur leichte oder unspezifische Symptome gezeigt hatten.


Das neuartige Coronavirus verursacht in erster Linie respiratorische Erkrankungen (betrifft die Atemwege). Es ist davon auszugehen, dass die Übertragung – wie bei anderen Coronaviren auch – primär über Sekrete der Atemwege erfolgt. (Quelle: RKI). Coronaviren gehören zu den behüllten Viren.
Krankheitsanzeichen: Fieber, Husten, Atemnot

Wie bei anderen akuten Atemwegsinfektionen schützen
– Husten- und Nies-Etikette
– gute Händehygiene
– Abstand zu Erkrankten (ca. 1 bis 2 Meter)
Bitte beachten Sie daher unbedingtden nächsten Beitrag „die 10 wichtigsten Hygienetipps“.
(Quelle: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

Aktuelle Corona-Risikogebiete Stand 25.02.2020 (Quelle: RKI)
– In China: Provinz Hubei (inkl. Stadt Wuhan) und die Städte Wenzhou, Hangzhou, Ningbo, Taizhou in der Provinz Zhejiang.
– Im Iran: Provinz Ghom
– In Südkorea: Provinz Gyeongsangbuk-do (Nord-Gyeongsang)
– In Italien: Provinz Lodi in der Region Lombardei und die Stadt Vo in der Provinz Padua in der Region Venetien.

Weiterführende Informationen zum Coronavirus und zum Infektionsschutz finden Sie unter:
– World Health Organization: https://www.who.int
– Robert Koch Institut: https://www.rki.de
– Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: www.infektionsschutz.de
Anhang:
„Die 10 wichtigsten Hygienetipps“ (Quelle: www.infektionsschutz.de)

H&H Kontakt bei Fragen: info@h-und-h.de oder per Telefon: 089-357260.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.